Herzlich Willkommen in unseren Clubräumen !

Wir treffen uns donnerstags ab 19:00 Uhr und sonntags ab 10:30 Uhr zum Funken, Klönen und Computern.
Die ordentliche OV-Versammlung findet am letzten Donnerstag im Monat um 20:00 Uhr statt.
Wir freuen uns auf jeden Gast, ob jung oder alt, ob Weiblein oder Männlein.
Unser Versammlungs-, Klön- und Lehrgangsraum. Dieser Raum fasst ca. 30 bis 40 Personen. Er eignet sich sehr gut für die Durchführung von Lehrgängen, kleinen Sitzungen sowie Präsen- taionen. Er ist mit Wandtafel und Overheadprojektor ausgerüstet.

In einer kleinen Runde v.l.n.r. DH2HR, DH9TJ, SWL Michael, SWL Walter, DJ7AR und DEØTHM.

Von Zeit zu Zeit wird in unseren Clubräumen vom OM Werner, DL5EBP, eine Meßaktion durchgeführt. Jeder Funkamateur, auch CB-Funker, kann seine Geräte kostenlos auf Leistung, Frequenz, Hub, Tonruf, Empfindlichkeit usw. testen lassen. Für diese Meßung stellt DL5EBP ein Meßplatz von Rhode & Schwarz zur Verfügung.

In unserem Funkraum stehen Funkgeräte für nahezu alle Amateurfunkbänder in fast allen Betriebsarten zur Verfügung. Entsprechende Computer für Sonderbetriebsarten fehlen auch nicht. Unsere Clubstationen "DLØRN" und "DLØJRN" (Jugend- gruppe) sind auf den Ortsfrequenzen 145,375 MHz und 430,375
MHz zu erreichen.

 


An der Station: Unser Ältester
† SWL Theo, DEØTHM
(Deutscher Empfangsmeister)

 

Neben dem Versammlungs- und dem Funkraum hat unser Ortsverband auch einen Bastelraum, besser gesagt eine Werkstatt. Dort stehen Einrichtungen für mechanische und "elektrische" Arbeiten zur Verfügung. Auf drei Arbeitstischen verteilt gibt es z.B. eine kleine Ständerbohrmaschine mit Schutzbrille und Schraubstock, einen großen Schraubstock, jede Menge Kleinwerkzeug vom Uhrmacherschraubendreher Über jegliche Arten von Zangen bis zum Feilensatz. Dazu kommen zwei Trenntrafos, zwei Oszillografen, verschiedene Netzteile und natürlich mehrere digitale und analoge Vielfachmessgeräte. Kleine und mittlere Lötstationen gibt es reichlich, ein kräftiger 80 Watt Kolben fehlt noch. (Spender / Sponsoren willkommen)
In zwei Schränken werden neben zahlreichen Bücher (Fachliteratur) die verschiedensten Kataloge aufbewahrt. Dort gibt es den Rothammel" ebenso wie den Conrad-Katalog.