Beiträge 2005-2006

07.07.2006

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2006 kann von L20-Mitgliedern auf der Seite “OV-Internes” eingesehen werden bzw. gelesen werden !


14.05.2006

Da alle „DO“ - Lizenzen in Kürze auch auf Kurzwelle QRV sein dürfen,
bieten wir einen Workshop „Erstellung der BEMFV-Anzeige“ an.


Zwecks Planung der Räumlichkeiten, bitten wir um Anmeldung !!!
Anmeldung oder Fragen bei: Email: karl-heinz@dk8jg.de






Auszug aus dem

JAHRBUCH

der linksrheinischen Ortsteile der Stadt Duisburg

2005/2006
Herausgeber: Freundeskreis Lebendige Grafschaft

Erhältlich im Buchhandel und in den Sparkassen
und natürlich im Lehrerhaus !













 

Messtag und Computerhilfe bei L20


Am 10. Dezember veranstaltet der OV L20 Rheinhausen in seinen Räumen einen Messtag für Funkgeräte. An einem professionellen Messplatz, Stabilock von Schlumberger, wer-den die wichtigsten Werte eines Funkgerätes ermittelt, und wenn nötig und möglich, korrigiert. Der Messplatz ist ausgerüstet für alle we-sentlichen Amateurfunkfrequenzen, von 70cm bis 160 m. Als Operator steht ein Spezialist zur Verfügung, der mit solchen Messungen eine jahrelange Erfahrung hat. Eine leistungsfähige Stromversorgung, 13,8 Volt, 20 Ampère, steht zur Verfügung. Bitte unbedingt das zum Gerät gehörige Stromversorgungskabel mitbringen, weil nahezu jedes Gerät ein eigenes System hat.

Von besonderem Interesse ist zunächst einmal die Frequenzgenauigkeit, dann folgt die Empfindlichkeit Schließlich werden Ausgangsleistung, Tonruf, Klirrfaktor und Hub gemessen. Bringt der Eigentümer eines Funkgerätes auch die technischen Unterlagen mit, können in vielen Fällen abweichende Werte korrigiert werden.

Auch CB- und Seefunkgeräte können gemessen werden. Hier allerdings verbietet der Gesetzgeber jeglichen Eingriff. Es muss bei der Ermittlung der Werte bleiben.
Bei einigen Amateur- oder auch CB-Funkgeräten gab es in der Vergangenheit so manche Überraschung. Ein 10 Watt Gerät brachte es wider Erwarten nur auf klägliche 1,5 Watt Ausgangs-leistung.

Ein Messprotokoll kann beim Verkauf eines Gerätes sehr hilfreich sein. Mit zuverlässigen Daten weiß der Erwerber was er bekommt und gibt sicher gerne einen Euro mehr aus. Auch darum lohnt sich ein Besuch bei dieser Messaktion.

Der clubeigene Computer steht für Testzwecke zur Verfügung. So können alle Standardkomponenten unter fachlicher Anleitung geprüft werden, vom Diskettenlaufwerk bis zum DVD - Brenner. Auch hier gilt, spezielles Zubehör oder Treiber bitte mitbringen. Speichertests sind nur begrenzt möglich, es gibt inzwischen zu unterschiedliche Typen.

Alle Aktivitäten sind natürlich kostenlos. Eine Spende in die „Kaffeekasse“ wird jedoch nicht abgelehnt.

Auch Besucher ohne Funkgerät sind herzlich eingeladen.

Termin: 10. Dezember 2005
Uhrzeit:            10 bis 16 Uhr

Ort: Clubraum des OV L20, Schwarzenberger Straße 147, Raum 208,
Zugang über die Arndtstraße, über den Schulhof zum Eingang an der Rückseite des Gebäudes

Unser Kochteam bietet in der Mittagszeit Gulaschsuppe mit Fladenbrot an, Getränke und Kaffee gibt es durchgehend.

Weitere Informationen bei DL5EBP, Tel. : 02841 90374 E-Mail: dl5ebp@darc.de